Zwei erste Plätze beim Mibad Schnupper-Cup in Hersbruck

Am Sonntag, 26.11.2017, richtete der TV Hersbruck den 4. Mibad Schnuppercup aus. Der TSV Lauf hatte 4 Teilnehmer am Start: Kilian Scherer, Lisa Kraus, Franziska Wirth und Leonie Galla.

Während Lisa tatsächlich zum allerersten Mal an einem Turnier teilnahm, war es für die anderen 3 nicht mehr ganz neu, aber auch sie verfügten noch nicht über sehr viel Badmintonerfahrungen.

Kilian startete in der Altersklasse U10 neben 9 anderen Jungs. Von seinen 5 Einzeln konnte er 3 gewinnen, worüber sich der 7jährige zurecht freute. Am Ende landete er damit auf Platz 7.

Auch Lisa konnte sich über einen Sieg freuen. In ihrem letzten von 3 Einzeln besiegte sie Aimee Rist mit 15:6 und 15:5, nachdem sie die 2 vorherigen Einzel knapp verlor. Insgesamt hatte Lisa großen Spaß am Wettkampf und Lust auf mehr Badminton gewonnen, womit der Schnuppercup bei ihr sein Ziel voll erreicht hat!

In der selben Altersklasse (U13) wie Lisa spielte Franziska Wirth. In 3 spannenden Einzeln, davon 2 Dreisatz-Matches, kämpfte sie sich bis ins Finale. Da gewann sie den ersten Satz recht sicher mit 15:8, im 2. Satz machte sie es wieder spannend, überließ ihrer Gegnerin Cara Birck lange die Führung um sich erst in der entscheidenden Phase den Sieg mit 15:13 zu sichern!

In der Altersklasse U 16 war Leonie die dominierende Spielerin. Ihre 3 Einzel gewann sie jeweils in 2 Sätzen und durfte sich am Ende über ihre erste Goldmedaille freuen.

Alle 4 Teilnehmer zeigten Sports- und Teamgeist: Sie waren mit Freude und Ehrgeiz dabei und unterstützten sich gegenseitig, was den Trainern besonders gut gefiel!

Auf zu den nächsten Ranglistenturnieren…!