1. Bezirksranglistenturnier U9 – U19

11 Spieler/innen vom TSV Lauf nahmen am 1. mittelfränkischen Bezirksranglistenturnier in Nürnberg teil.

Am Samstag wurden in den Altersklassen U9, U 11, U15, und U19 die Einzel- und Doppeldisziplinen ausgetragen.

Im Jungeneinzel U11 marschierte Jakob Sjöblom ohne Schwierigkeiten ins Finale, wo er sich erst nach hartem Kampf mit 21:16 und 21:17 geschlagen gab.

In der Altersklasse U15 starteten Lukas Siegle und Katja Preller. Katja erspielte sich sowohl im Einzel auch im Doppel mit ihrer Partnerin Selina Bayar den 3. Platz . Lukas hatte in seinen ersten Spielen Schwierigkeiten in Schwung zu kommen, schaffte dann aber doch noch zum Schluss jeweils einen Sieg im Doppel und Einzel, was am Ende Platz 7 und 13 bedeutete.

Patricia Himml und Christian Greisinger holten in ihrer Altersklasse U19 im Einzel Platz 3 und 4, und im Doppel die Plätze 5 und 2, wobei Patricia mit ihrer Partnerin Annika Kneidl mangels Gegnerinnen ebenfalls bei den Jungs mitspielte.

Am Sonntag spielten die U13er Mädchen Katja Siegle, Lisa Kraus und Franziska Wirth im Mixed und Einzel. Alle 3 verkauften sich sehr gut, in einem Feld, welches ab Platz 2/3 leistungsmäßig sehr eng beieinander lag. Katja und Turnierneuling Lisa trafen in ihrer 2. Runde aufeinander und schenkten sich nichts. Am Ende ein knappes Ergebnis zu Gunsten für Katja mit 19:21,21:17,22:20. Franziska rettete sich mit 21:16 und 23:21 ins Halbfinale, wo sie der kämpferischen Katzwangerin Anja Böhm unterlag. Die 3 landeten auf den respektablen Plätzen 4,6 und 8! Im Mixed lief es für Katja an der Seite von Liam Queisser am besten. Sie verloren lediglich ihr erstes Spiel und wurden somit 5.  Nach verlorenen ersten Spielen traf Franziska mit Partner Leon Lin  im letzten Spiel auf Vereinskameradin Lisa und deren Partner Hannes Weidner: 21:11,21:11 und somit Platz 6 und 7.

In der Altersklasse U17 gab es für Tanja Preller Gold im Einzel (21:14,21:15 gegen Milena Schmidt) und Silber im Mixed mit Partner Florian Kuschick. Leonie Galla hatte im Viertelfinale gegen Sophia Haide keine Chance, ansonsten gewann sie ihre Spiele und wurde 5. Im Mixed kam sie mit Vereinskamerad Vincent auf Platz 7. Im größten Teilnehmerfeld (18 Jungen) erreichte Vincent einen hervorragenden 9. Platz, wobei auch er bis auf sein erstes Spiel gegen Luca Nedic alle anderen Einzel für sich entscheiden konnte.

Alle Ergebnisse auf : Turnierergebnisse

 

 

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.